Die IGR ist ein Zusammenschluss von Gesellschaften der chemischen und pharmazeutischen Industrie zur kompetenten und wirtschaftlichen Verfolgung von Regelwerken.

Das Wissensmanagement der IGR basiert auf der Vernetzung des Know-hows der Fachexperten aus den Mitgliedsfirmen.

 

Ziele

Formulierung und Vertretung der Anwenderinteressen sowie der Austausch von Informationen und Erfahrungen im Hinblick auf den gesamten Lebenszyklus von Anlagen.

Dazu stellt die IGR die wirtschaftliche und kompetente Basis bereit für die ordnungsgemäße

  • Planung
  • Genehmigung
  • Errichtung
  • Betrieb
  • Instandhaltung


verfahrens- und energietechnischer Anlagen im Rahmen der Betreiberverantwortung.

×
Diese Angaben können zur Referenzierung auf das angegebene Objekt in externen Dokumenten o.ä. benutzt werden

Bezeichnung

Link